Reißverschluss hakt – Was tun wenn er klemmt?

Was tut man am besten, wenn der Reißverschluss hakt? Ein immer wieder vorkommendes Phänomen. Es spricht nicht selten für eine schlechte Qualität des Reißverschlusses. Bleibt er hängen, so sind häufig die kleinen Zähne verbogen. Reißverschlüsse kommen bei den verschiedensten Kleidungsstücken zum Einsatz: Jenas, Jacken oder auch an Schuhen. Wenn der Reißverschluss hakt, so lässt er sich allerdings weder nach vorne noch nach hinten bewegen. Hier muss man nicht verzweifeln und gleich den Verschluss austauschen. Es gibt auch Hausmittel, die man als Rettung einsetzen kann, wenn sich nichts mehr bewegt.

Was tun, wenn der Reißverschluss hängt?

hakender-reißverschlussDer Zipper hängt sich gerne mal dann auf, wenn es am ungünstigsten ist. Wer ihn dann obwohl er klemmt hastig nach oben zieht, der riskiert, dass das Kleidungsstück noch weiter kaputt geht. Man kann sich kurzfristig helfen und ihn unter Umständen sogar ganz reparieren. Hierzu benötigt es nicht viel Geschick. Nimmt man einmal die klemmende Stelle genaue runter die Lupe, so erkennt man häufig ein festsitzendes Stück Stoff. Wenn dies zutrifft sollte man den Stoff achtsam herausnehmen. Im Zweifel hilft es den Reißverschluss einmal hoch und runter zu schieben, um dem Stoff an den Leim zu gehen. Hat man das Stück herausbekommen, so lässt sich der Verschluss normalerweise wieder normal bedienen.


Diese natürlichen Heilmethoden werden dein Leben verändern:
>> Jetzt anschauen
 

Zu hastig die Jacke angezogen

Oftmals ist es auch einfach so, dass der Reißverschluss deshalb hakt, weil man die Jacke oder das Kleidungsstück zu hastig eingefädelt hat. Ist der Verschluss nämlich falsch gezogen, so kommt es durchaus vor, dass man ihn nicht mehr richtig schließen kann. Hier kann man den folgenden Tipp anwenden: den Verschluss einfach wieder nach unten ziehen und minimal nach oben und dann wieder rund. Wenn der Verschluss ganz unten ist, lässt er sich so in der Regel erneut aufmachen und wieder „fachgerecht“ schließen.

Bleistift als Hilfsmittel

Ist die ganze Prozedur doch nicht so einfach umzusetzen, so kann ein Bleistift helfen. Das Graphit des Bleistifts macht den Reißverschluss beweglicher. Hierzu reibt man den Bleistift einfach mit zartem Druck an dem Reißverschluss. Meistens lässt er sich dann einfacher bewegen und öffnen. Es wirkt wie eine Art Ölung. Häufig hilft dieser kleine Trick, wenn der Reißverschluss extrem klemmt.

Ist der Zipper unten deutlich abgenutzt und geht dort etwas auseinander kann man unter Umständen auch eine Zange benutzen, um ihn wieder zusammen zu drücken.

Kerze und Seife als letzter Ausweg

Ein gutes Hausmittel, um den Reißverschluss ebenfalls geschmeidiger zu machen ist Kerzenwachs oder Seife. Eines dieser beiden Wundermittel wird einfach auf den Reißverschluss gerieben. Die Zähne des Verschlusses sollten alle gut eingeschmiert sein – deshalb bewegt man den Verschluss etwas hin und her. Auf diese Weise sollte er sich deutlich einfacher wieder öffnen lassen. Bei all diesen Methoden, also Bleistift, Wachs und Co sollte man aber an die Fleckengefahr auf Kleidung denken.

Immer gilt: Ruhe bewahren

In den meisten Fällen hakt der Verschluss deshalb, weil man ihn einfach nicht ordnungsgemäß verwendet. Hier kann man das Kleidungsstück auch einfach nach links drehen und versuchen ihn vorsichtig wieder in die ursprüngliche Position zu bewegen. Keinesfalls sollte man sich aber ärgern und den Zipper schnell und fest ziehen, da er sonst kaputt gehen könnte. Schaut euch den Verschluss genau an und versucht ihn mit den obigen Methoden einfach selbst zu reparieren.


Diese natürlichen Heilmethoden werden dein Leben verändern:
>> Jetzt anschauen
 

One thought on “Reißverschluss hakt – Was tun wenn er klemmt?

  1. Pingouin

    Ich habe mich nach verschiedenen Ratschlägen gerichtet, die ich im Internet fand, und schließlich den Reissverschluss mit Wick Vaporub (=Vaseline) mittels eines Wattestäbchens eingeschmiert.
    Damit ließ er sich Stück für Stück öffnen nach der Wäsche, aber er funktionierte noch nicht reibunslos: Schließen war relativ leicht, aber das Öffnen eine Prozedur.
    Schließlich entdeckte ich, dass der Zipper im Schlitten minimal verbogen ist, das konnte ich auch nicht mit der Zange wieder hinbiegen, aber wenn ich ihn quer lege für’s Öffnen, dann klappt es!
    Danke für die diversen guten Ratschläge!

Comments are closed.