Hausmittel gegen Halsschmerzen

Halsschmerzen sind zumeist die Folgen einer Virusinfektion, die oftmals von einer Erkältung, Husten oder auch anderweitigen Symptomen begleitet wird. In diesen Fällen ist es zunächst nicht zwangsläufig erforderlich, dass umgehend ein Arzt aufgesucht und im Anschluss die Infektion mit hoch dosierten Medikamenten bekämpft wird.

Honig gegen Halsschmerzen

Bei Halsschmerzen hilft heiße Milch mit Honig

Hausmittel gegen Halsschmerzen stehen in umfangreicher und unterschiedlicher Form zur Verfügung, Sie sind leicht herzustellen und können zudem auch gefahr- und problemlos eingesetzt werden, da in diesem Zusammenhang keine weitere gesundheitliche Gefahr besteht.

Tritt jedoch nach einem Zeitraum von etwa drei bis fünf Tagen keine deutliche Verbesserung ein, ist jedoch der Besuch eines Arztes unumgänglich. Daneben empfiehlt sich zudem die Einholung eines ärztlichen Rats, wenn sich deutlich sichtbare Eiterstippen in dem geschwollenen Hals bilden, denn hier helfen oftmals nur Antibiotika.

Honig gegen Halsschmerzen

Ein anerkanntes und oft genutztes Hausmittel gegen Halsschmerzen ist Honig. Das altbewährte und erprobte Naturprodukt kann dabei in unterschiedlichen Formen eingenommen werden.

Anwendung:
Zum einen ist es zu empfehlen, den Honig mit warmer Milch oder diversen Kräutertees zu sich zu nehmen.

Dadurch werden die besonderen Wirkstoffe des Honigs freigesetzt und können sich im Hals – und Rachenraum ungestört entfalten.

Dieses lindert nach kurzer Zeit den Schmerz, wobei es unerlässlich ist, dieses Szenario in der Folge mehrfach zu wiederholen.

Zum anderen kann der Honig natürlich auch in purer Form zu sich genommen werden, da er sich auch hierbei auf die gereizten Stellen legt und die Beschwerden mildern wird.


Diese natürlichen Heilmethoden werden dein Leben verändern:
>> Jetzt anschauen
 

Die erste Variante, dass Honig als Hausmittel gegen Halsschmerzen mit einer Milch oder Tee zu sich genommen werden sollte erscheint jedoch optimaler, da die Flüssigkeit sich zudem positiv auf die gereizten Stellen auswirkt und die Schleimhäute somit feucht gehalten werden.

Halsschmerzen mit einer Kochsalzlösung bekämpfen

Ein weiteres probates Hausmittel gegen Halsschmerzen ist die Kochsalzlösung.

Anwendung:
Um die volle Wirkung dieses natürlichen Produkts zur Bekämpfung der Halsschmerzen auch zu erreichen, sollte idealerweise ein gestrichener Teelöffel Kochsalz in einem Glas mit lauwarmen Wasser aufgelöst werden.

Mit dieser Mischung gurgelt man, so dass dadurch ein langsames Abschwellen der Schleimhäute erreicht wird und das unangenehme Kratzen im Hals nachlassen wird.

Das Salz hat zu dem eine desinfizierende Wirkung und lindert die Schmerzen.

Dieser Vorgang sollte mehrfach am Tag, etwa alle drei bis vier Stunden, wiederholt werden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Bedenken, dass dieses Hausmittel gegen Halsschmerzen Würgereize hervorrufen könnten, sind unbegründet, so dass eine unproblematische Anwendung der Mixtur durchaus gewährleistet ist. Auch bei diesem natürlichen Hausmittel spielt die Einnahme der Flüssigkeit eine bedeutsame Rolle, da diese in Verbindung mit dem Kochsalz zudem auch die Schleimhäute entsprechend feucht halten wird.

Quarkwickel gegen Halsschmerzen

Ein nicht zu unterschätzendes Hausmittel gegen Halsschmerzen ist das Naturprodukt Quark. Diesem wurde bereits in vielen Fällen heilende Wirkungen bestätigt, so auch bei Halsschmerzen.

Anwendung:
Für eine optimale Anwendung sollten 500 Gramm Quark und ein Tuch bereitgehalten werden. Den Quark streicht man auf ein dünnes Leinen oder Baumwolltuch, etwa einen halben Zentimeter dick. Das gesamte Ensemble wird anschließend zu einem Schal zusammengefaltet und um den Hals gelegt, so dass der Heil bringende Quark seine volle Wirkung als Hausmittel gegen Halsschmerzen optimal entfalten kann.

Es ist daneben zu empfehlen, dass das mit dem Quark bestrichene Tuch beispielhaft auf einer Heizung auf die Körpertemperatur angewärmt wird. Diese Wickel sollte nunmehr so lange um den Hals getragen werden, bis der Quark vollständig getrocknet ist.


Diese natürlichen Heilmethoden werden dein Leben verändern:
>> Jetzt anschauen